Smudo von den „Fantastischen Vier“ als einer der Hauptunterstützer der Counter Speech Tour 2016:

Die Hamburger Initiative „Laut gegen Nazis“, die ich seit 20 Jahren unterstütze, veranstaltete gerade eine Festivaltournee, um Plätze, die sonst mit negativen Schlagzeilen in Verbindung

Smudo in Freital, 02.05.2016
Freital, 02.05.2016

gebracht werden, positiv zu besetzen. Sie machte auch halt in Freital, das ein Symbol für den sächsischen Rechtsterror geworden ist. Es war ein bewegender Tag. Auf der einen Seite die tanzenden Freitaler und in Freital lebenden Geflüchteten, die sichtbar dankbar für das Festival waren, auf der anderen Seite die von einem üppigen Polizeiaufgebot isolierten „besorgten Bürger. Ich habe aber auf beiden Seiten bedauernswerte Menschen und Schicksale gesehen: verängstigte Jugend und Familien; die entwurzelten Nazi-Kids. Sie leiden unter den gesellschaftlichen Zuständen, und die Flüchtlingssituation ist jetzt der Katalysator. Wie konnte man nur versäumen, Werte wie Demokrat

Smudo im Gespräch mit der Initiativvertreterin Ines Kummer, 02.05.2016
Smudo im Gespräch mit der Initiativvertreterin Ines Kummer, 02.05.2016

ieverständnis und Pressefreiheit zu erläutern und zu propagieren? Jetzt haben wir den Salat, und in Freital kann man das besichtigen.“
(Süddeutsche Zeitung 08. Mai 2016)